17.09.2020

wbo 2021

seit dem jahre 1996 gibt es – je nach bedarf auf dem steirischen arbeitsmarkt – für maßnahmen zur erzielung von beschäftigungseffekten im baugewerbe in den wintermonaten die sogenannte „winterbauoffensive“.

ziel dieser förderungsaktionen war es, die bestehende konjunkturschwäche der bauwirtschaft, aber auch den seit jahren beobachteten trend eines verzögerten baubeginns und die damit verbundene schlechte auslastung der bauwirtschaft zu bekämpfen.

das konjunkturforum bau als beratendes und beschließendes organ der regionalen winterbauoffensive hat in den letzten monaten auf der grundlage der erfahrungen aus den vorjahren neue förderungsrichtlinien für die regionale winterbauoffensive 2021 erarbeitet.

durch diese neuen förderungsrichtlinien erfolgt eine gezielte gegenmaßnahme zur, durch die corona-krise entstandenen, rekordarbeitslosigkeit im bau- und baunebengewerbe. der beschluss durch die steiermärkische landesregierung für die regionale winterbauoffensive 2021 erfolgte am 17.09.2020.

weitere informationen zur regionalen winterbauoffensive 2021 finden sie hier.

zur übersicht nächster beitrag